Karin Radl ist 1973 geboren und Mutter von 2 Kindern.
Sie lebt in der Steiermark/Österreich.
Bereits seit ihrer Kindheit hat sie die Gabe, nicht grobstoffliche Wesenheiten zu sehen, Kontakt mit den Elementen aufzunehmen und die Menschen so zu sehen wie sie wirklich sind.
Sie hat schon immer hinter Masken schauen dürfen.

Da es in ihrem Umfeld kaum Verständnis für ihre außergewöhnliche Gabe gab, verbrachte sie bereits als junges Mädchen viel Zeit im Wald.
Ihre ersten Lehrmeister und Freunde – so betont sie heute – waren die Bäume und die Sterne, durch deren Energie und die Gespräche mit Ihnen sie die Wirklichkeit des Waldes und des Seins verstand.

Sie ist ausgebildete Fotographin und Fitnesstrainerin. Auf ihrer spirituellen Suche durchlief sie mehrere Ausbildungen wie zum Beispiel Reiki Lehrer/Meister, metamorphische Methode, Geistheilen und magnified healing beschloss aber sich auf ihre Fähigkeiten zurückzubesinnen, die sie schon als Kind besaß.

Die Kunst des Heil Sehens.
Sie gibt regelmäßig Seminare und Vorträge und arbeitet in Österreich und Deutschland in intensiven Einzelsitzungen mit Klienten, um die Menschen zu sich selbst, ihrer wahren Natur und ihrer Eigenverantwortung zurück zu führen.