Lars Köhne

Vom TV Auslandsreporter und Krisenberichterstatter zum Wanderschamanen.

Lars Köhne kennt einige Facetten des irdischen Lebens.

Nach mehr als 20 Jahren im TV Geschäft gab er aufgrund körperlicher und psychischer Probleme  alles auf und begann ein neues Da-sein.
Er folgt keinem etablierten spirituellen oder schamanischen Weg, sondern nur dem Weg, der sich ihm offenbart.

Auf seinem Weg haben sich ihm verschiedene Helfer dieser und geistiger, höher dimensionaler Welten offenbart, deren Frequenz und Mitgefühl er in seinen Arbeiten und Ritualen herbei ruft und singt.  

Seine Botschaft: Wir sind frei von Schuld und frei von Bestrafung. Alles ist jetzt. Niemand ist mächtiger als Du Selbst!